Beeinflussen von nationaler Politik über Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Das Champion Advocates Programme ist eine Initiative der World Heart Federation (WHF) und wird durch ein unbeschränktes Ausbildungszuschuss von AstraZenenca unterstützt. Es wurde etabliert, um das globalvereinbarte Ziel zu erreichen, die vorzeitige Sterblichkeitstrate durch nicht-übertragbare Erkrankungen (NCDs) bis 2025 um 25% zu reduzieren. Das Ziel ist, den globalen Fokus auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen (HKE), einschließlich Herzerkrankungen und Schlaganfälle, zu fördern, indem HKE Champion Advokaten unter den folgenden Gruppen geschaffen werden:

Kardiologen und andere Gesundheitsfachkräfte

Konzentrieren sich auf die besten evidenz-basierten, Sekundärpräventionsbehandlungen von Herzerkrankungen und Schlaganfällen, um das Leben der Patienten zu verlängern. Champion Advokaten werden bestärkt, die beschleunigte Implementierung von Sekundärpräventionsrichtlinien innerhalb von Krankenhäusern, Arztpraxen und Kliniken zu unterstützen.

Journalisten

Aufbau von Medienaufklärung  im Bereich Herzgesundheit, und von Primär- und Sekundärprävention, und das Aufklaren informieren von Journalisten zur Verbesserung der Berichterstattungen über HKE-Prävention und Behandlung. Dadurch werden die öffentlichen Botschaften, dass viele HKE-bezogene Todesfälle durch angemessene Intervention und medizinische Versorgung zum richtigen Zeitpunkt vermeidbar sind, unterstützt. Unser Ziel ist es auch, nationale Gesundheitspolitiken zugunsten der globalen 2025-Ziele durch die Medienpräsenz zu beeinflussen.

Aufstrebende Führungskräfte

Die Entwicklung einer Gruppe von aufstrebenden Führungskräften, um eine Reaktion der gesamten Gesellschaft auf HKE-Prävention und Behandlung weltweit zu beeinflussen und zu stärken.

Um dem WHF Champion Advocates Programme beizutreten und dadurch noch heute Zugriff auf nützliche Ressourcen und Informationen, die speziell für Gesundheitsfachkräfte und Journalisten entwickelt werden, zu bekommen, klicken Sie bitte hier.